Unsere Elternbriefe

                                                                                                                                                                                                       August 2018

Liebe Eltern der GS Steinbeck!
Das Ende der Sommerferien ist in Sicht! Ich hoffe, dass alle Kinder, Eltern, LehrerInnen, … die Ferienzeit genossen haben und sich jetzt wieder auf ein neues erlebnisreiches Schuljahr freuen.

Hier in der Schule wird im Gebäude noch viel gemacht und geräumt – Handwerker, Hausmeister und auch LehrerInnen sind immer wieder tätig, um das neue Schuljahr in einem ja doch noch neuen Schulgebäude starten lassen zu können. Die Saari-Kinder beleben schon wieder einen Teil unserer Schule und auch das Schulgelände.

 

Das Baumhaus lässt doch noch auf sich warten.

Der Um - Bau macht weiter Fortschritte.

Das Lehrerzimmer ist fertig, wird eingeräumt. Der neue Lehrmittelraum wird eingerichtet. Der neue Klassenraum für die 2c kann bezogen werden. Drei Differenzierungsräume sind bereits nutzbar.

Frau Westphal hat ihren neuen Raum bezogen – für alle gut erreichbar.

Der Hausmeister Herr Kasimir hat sein neues Quartier bezogen – mitten in der Schule!

Einige Flurabschnitte sind neu angemalt und fast alle Garderoben angebracht.

Das Sekretariat ist in Arbeit - dann kann Frau Keune und danach die Konrektorin Frau Wahlmann umziehen.

Das LAZ (Lehrerarbeitszimmer) in der zurzeit noch genutzten Mini-Mensa ist noch in Arbeit. Ich hoffe, dass dann auch die Mensa endlich genutzt werden kann.

Die neue Bücherei ist im Augenblick noch Lager für alles was noch keinen Platz gefunden hat. Und deshalb ist die kleine Bücherei immer noch in dem Differenzierungsraum für die 3. Klassen.

Es ist viel, viel, viel Arbeit – für alle! Danke an alle, die Stunden um Stunden räumen und herrichten und … alles so gestalten, dass wir uns wohlfühlen können.

 

Die Versorgung unserer Schule mit Lehrerstunden sieht im Augenblick gut aus – allerdings wird sie immer ein bisschen weniger gut in Zeiten des Lehrermangels – so fehlen uns Förderschulstunden.

Frau Daniel ist ab sofort an einer anderen Schule und wir bekommen mit 5 Stunden Frau Narjes als Förderschulkollegin als Unterstützung. Frau Daniel wünschen wir viel Erfolg bei ihren neuen Aufgaben.

Als weitere neue Kolleginnen begrüßen wir Frau Mossau, die die neue 2c als Klassenlehrerin übernimmt, Herrn Ganschow, der als Anwärter für 1,5 Jahre bei uns ist. Wir begrüßen auch Frau Herpich, die aus ihrer Elternzeit wieder da ist und Deutsch und Musik unterrichten wird.

Manchmal ergeben sich hier und da für die Klassen einige Fachlehrerwechsel:

Frau Mossau übernimmt die 4c im Fach Deutsch, Herr Ganschow übernimmt in der 2b den Deutschunterricht, Frau Subklew übernimmt den Matheunterricht in der 2c, Frau Herpich übernimmt den Deutschunterricht in der 3b, Herr Kühlke gibt dann in der 3b den Matheunterricht.

Die Religionsstunden in den 1. und 2. Klassen mit einer Stunde jeweils erteilt Frau Mossau, in den Klassen 3. und 4. mit jeweils 2 Stunden übernehme ich. Wir nehmen ab diesem Schuljahr an einem Unterrichtsprojekt zum Thema Werte und Normen teil. Dieses führen wir in den 3. Klassen parallel zu Reli durch. Frau Holzhaus nimmt hier an einer Weiterbildung teil. Wir werden hier noch genauer informieren.

Musik/Englisch/Sport/Kunst ist gleichgeblieben oder hat sich eventuell doch auch verändert, je nach den Möglichkeiten der Fachlehrerversorgung und der Stundenversorgung. Das entnehmen Sie bitte den Stundenplänen.

Die 3. Klassen gehen nacheinander für ca. 12 Wochen für 2 Stunden schwimmen, die 3a beginnt. Die 4. Klassen haben jetzt nur das Fach Kunst und bekommen nur dafür eine Note. Im Zeugnis wird bei Werken und Textil stehen: nicht erteilt. Die Schule überarbeitet die schuleigenen Pläne und einige Inhalte aus Werken und Textil sind in den Kunstunterricht mit aufgenommen.

Die AGs werden jetzt neu nur für die Klassen 3 und 4 angeboten und zwar an verschiedenen Tagen jeweils in der 6. Stunde. Wir informieren und die Kinder wählen eine AG und damit auch einen Tag. Die AGs beginnen erst nach der Klassenfahrt der 4. Klassen in der Woche ab 27.8.! Ebenso beginnt erst in der Woche das Mädchen-Fußball.

Der Klassenrat wird weiterhin durch die/den KlassenlehrerIn durchgeführt. Wir zeigen demnächst in der Halle an einer Präsentationswand die Ergebnisse einer Befragung aller Kinder und Lehrer zum Klassenrat.

 

Wir begrüßen am Samstag drei Erste Klassen mit je 24/25 SchülerInnen. Frau Schweigel, Frau Holzhaus und Frau Ropers sind die neuen Klassenlehrerinnen, die von Herrn Ganschow (Su), Frau Michaelsen (Ma) und Frau Wahlmann (Ma) unterstützt werden. Fachlehrer kommen dazu.

Die 2. Klassen spielen am Samstag Theater! Toll!

 

Hinweis für die 2. Klassen, die jetzt neu aufgeteilt wurden!!!

Am 14. August findet für alle drei Klassen ein Elternabend statt. Es gibt zunächst einen gemeinsamen Teil und danach geht jede Klasse in ihren Raum! Einladung kommt! Die Elternvertreter müssen neu gewählt werden.

 

Denken Sie bitte an die neue Rhythmisierung! Die neuen Unterrichtszeiten haben Sie bekommen.

 

Auch in diesem Schuljahr werden wir wieder viel erleben und vieles lernen.

Vieles wird wie in jedem Jahr stattfinden – Klassenfahrten, Zu Fuß zur Schule, Vorlesetage, Märchenerzähler, Weihnachtsbasteln, ….

Und es ist geplant: Dunkelziffer e.V. kommt mit ihren Theaterstücken, der Zirkus kommt im neuen Schuljahr, wir feiern ein Schulfest am 22.9. und ….

Die LehrerInnen bereiten schon viele tolle Themen vor!

Wir informieren Sie! Aber fragen Sie auch nach, wenn etwas von uns vergessen wurde oder etwas unklar ist!

 

Wir freuen uns auf ein neues Schuljahr: „Miteinander und gemeinsam“ – „Leben und Lernen“

 

Mit erlebnisgefüllten Grüßen Ihre M. Prütz

 

 

                                                                                                                                                                                                           Juni 2018

An alle Eltern der Grundschule Steinbeck!                                                                                                                                                

 

Das Schuljahr ist geschafft!

Die Großen gehen – haben fast schon alles gepackt!

Die Kleinen kommen bald – auch sie haben ihre neuen Ranzen schon gefüllt.

                                     Der Um-Bau des neuen/alten Gebäudes beschäftigt uns nun seit langer Zeit.

                                     Fertig? Räume? Spielfläche? – so Schritt für Schritt ist Neues da!

                                     Die 3. Klassen haben sich eingerichtet. Saari wird heimisch.

                                     Und wir sind gemeinsam gespannt wie es nach den Ferien sein wird.

                                     Baumhaus? Mensa? Lehrerzimmer? Bücherei?….

                                     Alles da wo es dann bleiben soll? – Schritt für Schritt geht es weiter!

Schon jetzt ein Termin: Wir feiern am 22.9. einen Tag der offenen Tür – alle sind dann eingeladen!

               Danke an alle, die hier zusammen gearbeitet und gemeinsam gelebt haben!
 

Wir verabschieden uns von Frau Nagel, die nach den Sommerferien wieder an ihrer Stammschule als Lehrerin tätig sein wird. Wir wünschen ihr viel Kraft und Mut für die nächsten Aufgaben und sagen DANKE für die Zeit hier bei uns!

Wir dürfen nach den Ferien auch begrüßen. Davon berichte ich dann Anfang des neuen Schuljahres.

 

Die Viertklässler verlassen uns nun! Ja, es ist gut so! Wir wünschen ihnen alles Gute für die nächsten Schritte. Ich hoffe, dass die letzten vier Jahre mit allen Begegnungen und Erlebnissen in guter Erinnerung bleiben.

Schritt für Schritt geht es weiter! Ihr dürft als Besucher gerne wiederkommen!

Am letzten Schultag werdet ihr von uns allen in einer kleinen Feier in unserer neuen Mensa ab 9.00 Uhr verabschiedet.                                                                           Auch die Eltern der Viertklässler dürfen dazukommen!

 

Beim Fußballturnier haben alle 4.Klassen für die leckeren Sachen gesorgt – Danke! Das ist toll!

 

Ferien - Zeit für viele Dinge und Erfahrungen, Zeit für Freunde und Freundinnen, Zeit für … 

                                        Und viele fahren irgendwo hin - und manche bleiben Zuhause und genießen hier und dort!

 

Schulschluss ist am 27. Juni um 10.20 Uhr! – der Bus fährt um 10.30 Uhr –

es fährt kein weiterer Bus!!!

Alle Kinder haben ab dann Ferien!

 

Und ich freue mich dann auf ein neues Schuljahr, das am 9. August um 8.00 Uhr beginnt.

 

Hinweis:  Alle Sachen, die jetzt liegen bleiben, werden in einen Altkleidersack gepackt. 3 Monate heben wir diese Säcke im Keller auf – dann kommt alles weg!

Die Säcke voller Sachen, die vor den Osterferien gepackt wurden, kommen jetzt weg!  Schade!!!

Es liegt noch einmal alles aus! Schaut, was euch gehört!/ Schauen Sie!

 

Wir haben wieder für alle Kinder das neue Hausaufgabenheft bestellt. Für Mitglieder des Schulvereins kostet das HA-Heft 3 Euro, für Nichtmitglieder 4 Euro und damit wird es auch für die Bald(!?)-Mitglieder vom Schulverein mit einem Euro gesponsert. DANKE an den Schulverein!

 

Ich wünsche allen erholsame sonnige Ferien!                    Marlies Prütz

 

 

Liebe Eltern der Grundschule Steinbeck!                                                                                                                               Juni 2018

 

Am 15. Juni findet unser diesjähriges Fußballturnier statt. Die 1. und 2. Klassen spielen in den ersten 2 bis 3 Unterrichtsstunden. Und nach der Siegerehrung für die Kleinen spielen die Großen. Siegerehrung findet kurz vor 13.00 Uhr statt, so dass alle Kinder rechtzeitig nach Hause können. Eltern dürfen gerne zuschauen und die Fußballspieler anfeuern. Für leckere Sachen sorgt die Klasse 4b – deshalb wäre es gut, wenn die Kinder etwas Geld mitbringen. Trotzdem muss jedes Kind Trinken und Essen dabeihaben. Sonnenmilch bitte nicht vergessen und ein Capi. Es wäre gut, wenn in den Klassen evtl. Decken oder auch Schirme organisiert werden – je nach Wetter! Wir hoffen natürlich auf gutes Wetter – es dürften aber ein paar Grad weniger sein! J

 

Mit diesem Brief möchte ich Sie auf Neuerungen für das nächste Schuljahr hinweisen:

Wir haben nach vielen Überlegungen im Kollegium und in den Gremien entschieden, dass wir den Stundenrhythmus verändern und eine 6. Unterrichtsstunde für die 3. und 4. Klassen einführen. Zurzeit ist diese Pflichtstunde auf alle 5. Stunden aufgeteilt und diese ist dann jeden Tag 9 Minuten länger als andere Stunden. Dadurch fiel eine Fachstunde weg und andere Fächer bekamen dadurch eben diese 9 Min dazu. Uns fehlt diese Fachstunde, weil wir auch den Klassenrat als demokratisches Instrument des sozialen Lernens weiterführen möchten. Die 6. Stunden werden wir dann als AG-Stunde von 13.00 bis 13.45 Uhr durchführen. Damit fällt die AG für die zweiten Klassen weg. Auch darüber haben wir lange gesprochen. Es ist so, dass die Kleinen sich doch schon schwer tun in den AGs und die Zeit doch lieber im freien Spiel und mit freien Angeboten verbringen möchten. Zusätzlich werden die Pausen für die Verlässlichkeit bis 13.00 Uhr etwas verändert/ verlängert. Die Kinder haben dann früher eine Frühstückspause und sogar eine zweite – also mehr gesundes Frühstück einpacken!

Einen Überblick über die Unterrichtszeiten bekommen die Kinder noch einmal extra und im neuen Hausaufgabenheft stehen die Zeiten auch.

 

Stunde

Zeit

1.

8.00 - 8.45

Frühstückspause/ Wechselpause

8.45 - 8.55

2.

8.55 - 9.40

große Pause (25 Min.)

9.40 - 10.05

3.

10.05 - 10.50

Frühstückspause/ Wechselpause

10.50 - 11.00

4.

11.00 - 11.45

große Pause (25 Min.)

11.45 - 12.10

5.

12.10 - 12.55

Pause

12.55 - 13.00

6.

13.00 - 13.45 AG

 

Die AGs werden jetzt neu überdacht und es besteht für Eltern, Erwachsene, Lehrer die Möglichkeit, an vier Tagen in der Woche eine AG anzubieten und zu wählen. Wir suchen immer wieder Interessierte und Engagierte, die hier Zeit und Lust haben, etwas anzubieten – am besten zu zweit. Die Kinder wählen aus dem Pool dann eine AG aus und haben dann an dem Tag, an dem diese AG stattfindet, eine 6. Unterrichts-stunde. Weitere Infos kommen am Anfang des Schuljahres. Verschiedene Angebote dürfen sie weiterhin zusätzlich auswählen (Schach, Chor, Fußi).

Am 12.Juni 2018 findet um 19.30 Uhr der nächste AG-Abend statt! Hierzu laden wir alle ein, die Spaß und Freude mit Kindern haben möchten und eine tolle Idee umsetzen wollen. Schon jetzt ein Hinweis: Die Elternsprechtage werden den Bedürfnissen angepasst. Die 1. und 4. Klässler- Eltern können im November und im März/April je ein Gesprächsangebot annehmen. Für die 2. und 3. Klässler-Eltern werden die Gespräche wie gewohnt im Februar nach den Zeugnissen angeboten. Alle Lehrer sind zu bestimmten Zeiten ansprechbar.

 

Datenschutz ist ein überall jetzt lautes Thema. Auch wir als Behörde beschäftigen uns damit und sorgen dafür, dass wir (wie bisher) mit allen Daten vorsichtig umgehen und auf das Notwendigste beschränken. Schon lange veröffentlichen wir keine Personen-Fotos mehr und/oder holen uns für Aktionen Ihr Einverständnis. Die Lehrer sind angewiesen, nur über Schulmailadressen zu kommunizieren. Schulische Dinge dürfen von uns aus nicht per whatsapp verteilt werden. In den Gremien werden wir zu Beginn des neuen Schuljahres überlegen, was nötig ist. Alle Daten (handschriftliche, ausgedruckte, computergespeicherte) werden einem Erlass entsprechend nach vorgeschriebenen Zeiten vernichtet. Im Augenblick noch nicht ganz geklärte Dinge werden wir entsprechend bearbeiten.

 

Und dann habe ich noch folgende Bitte / Anfrage:

 

Es geht um unsere Schülerzeitung, die von Frau Hagedorn und den Kindern der AG mit viel Liebe und Engagement und ganz viel Arbeit hergestellt wird. Das ist eine tolle Leistung und ich sage an dieser Stelle einmal DANKE an Frau Hagedorn für allen Einsatz und alle Ideen und ….

Diese Zeitung soll auch jetzt wieder an alle Kinder verteilt werden!

Für diese Zeitung wurden Fotos gemacht und sie soll auch gedruckt werden! Entsprechend der von Ihnen zu Beginn der Schulzeit Ihres Kindes unterschriebenen Erklärung wurde darauf geachtet, welche Kinder auf keinen Fall abgelichtet werden dürfen.

Wer nicht damit einverstanden ist, dass diese Zeitung zum Ende des Schuljahres verteilt wird, der kann sich gerne bei mir melden. Ansonsten gehe ich davon aus, dass die Zeitung so gedruckt wird, evtl. auch mit einem Foto Ihres Kind.

 

Es ist viel zu klären und ich hoffe, dass alles verständlich und informierend geschrieben ist!

Mit sonnigen Grüßen M. Prütz

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                                        Mai 2018

Liebe Eltern der Grundschule Steinbeck!                                                                                                                                              

 

Es ist trotz Baustelle und Bauzaun eine schöne Jahreszeit – Sonne, grüne Bäume, Wachsen… – Frühling! Und viele Kinder tummeln sich draußen auf dem Schulgelände und freuen sich schon auf die Erweiterung – auch dort wird es so langsam grün – alle schauen schon mal hinüber – was gibt es da zu entdecken!

 

Einige Informationen für unsere nächste gemeinsame Zeit:

- Und immer wieder kommt es vor, dass wir zufällig hören, dass Läuse gesichtet und entfernt wurden. Bitte denken Sie daran uns zu benachrichtigen! Nur so können wir ein weiteres Verbreiten verhindern! Die Klassen bekommen dann einen Brief mit der Aufforderung, zuhause genau hinzuschauen und evtl. schnellstens etwas zu tun. Es ist keine Frage der Hygiene – die Läuse hüpfen nun mal überall hin!

- Bitte benachrichtigen Sie uns umgehend, wenn sich Ihre Telefon-Handy-Nummern ändern! Und tragen Sie diese gleich auch ins Hausaufgabenheft ein. Es kommt immer wieder vor, dass wir Eltern – in Notfällen – nicht erreichen und das ist nicht gut! Sie müssen neue Erreichbarkeiten mitteilen – für Ihr Kind!

- Die Grundschule Steinbeck macht mit bei der Aktion „Kindermeilen“- Kleine Klimaschützer. In der Woche vom 28. Mai bis zum 1. Juni können die Kinder bei energie-einsparenden-Aktionen Aufkleber -„Meilen“ sammeln. Alle Meilen zusammen melden wir dann an die Stadt. Und alle Meilen fügen sich zusammen und ergeben eine große Strecke für den Klimaschutz quer über unsere Erde. Eine tolle Idee! Schritt für Schritt! Schauen Sie sich mit Ihrem Kind das Heft an!

- Ende Mai wird zum 1. Mal eine Schachmannschaft unserer Schule zum Alsteruferturnier nach Hamburg fahren. Danke an Herrn Kaiser, der die Gruppe trainiert und begleitet.

- In der 3. Runde Mathe-Olympiade sind immer noch über 20 Kinder! Prima!

- Wir werden in den Klassen eine Befragung zu unserem Klassenrat durchführen! Auch die LehrerInnen werden befragt. Klassenrat ist wichtig für unser Demokratisches Denken und Handeln!

- Die einzelnen Klassen üben und machen wieder das Laufabzeichen!

- Wir planen einen gemeinsamen Ausflug in den Barfußpark Egestorf – Termin etc. kommt!

 

Und:                          Am Samstag, den 2. Juni 2018 feiert die Ortsgemeinde das jährliche                  

                                                              Steinbecker Dorffest,

welches ja immer rund um und in unsere/r Schule stattfindet.  Es ist eine tolle Gelegenheit, unser Dorf zu feiern. Und wie in jedem Jahr möchten wir uns als Steinbecker Grundschule an dieser gemeinsamen Aktion beteiligen. Wir singen einige Lieder und führen Speed-stacking vor.

 

Und dafür sollen die mitmachenden Kinder am Samstag um 14.00 Uhr in die Halle kommen!

Dann üben wir noch einmal die Lieder – und los geht’s! Wir werden unser Bestes geben.

 

Die Aufführung ist um 14.30 Uhr im Zelt!

Denkt an das GS-Steinbeck T-Shirt oder … - 1,2,3,4 – das sind wir!

 

Mit frühlingswachem Gruß     M. Prütz

 

 

 

März 2018

 

  Liebe Eltern der Grundschule Steinbeck! 

                                                                                                                                                     

Die nächsten Ferien – die Osterferien sind fast da. Noch ist es kalt und es schneit immer noch wieder. Kleinste grüne Blätter sind aber schon zu entdecken – sie kündigen den Frühling an.

Die freie Zeit ist für uns alle gut und nach den Ferien können wir alle mit viel gesammelter Kraft neu beginnen und singen:   Habe Mut, habe Mut aufzustehn, es ist manchmal Zeit

zu widerstehn! …steh für deine Sache ein!

Die Osterferien beginnen am Montag 19. März.    

Der erste Schultag nach den Ferien ist Mittwoch 4. April.

 

Dann starten wir in die nächste Zeit - eine recht turbulente Zeit:

Für die 3b beginnt am 1. Schultag das Schwimmen.

Einige Klassen beziehen endlich ihre neuen Klassenräume im Neubau. Die Mensa startet bald. Wir haben wieder einen Musikraum. Ein offener Ganztagsbereich eröffnet neue Möglichkeiten für die Betreuung und für Saari. Und dann beginnen die nächsten Baumaßnahmen im Bestand wie z.B. das Lehrerzimmer. Wir freuen uns auf mehr Raum!!! In den nächsten Monaten wird auch das Baumhaus realisiert! Auch die Pferde und die Nestschaukel werden wieder aufgebaut. Wir freuen uns auf mehr Möglichkeiten im Außengelände.

Danke an alle, die hier schaffen und machen!

 

Wir haben folgende Informationen/ Anliegen:

- Kinderuhren mit Abhörfunktion (dazu gehören auch die Kinder-Smartwatches - Kinderuhren mit eingeschränkter Telefonierfunktion) sind von der Bundesnetzagentur verboten und dürfen nicht mit zur Schule gebracht werden!

  • Wenn morgens wetterbedingt gemeldet wird, dass die Schule ausfällt, brauchen wir hier keine Meldung, wer kommt oder wer nicht kommt. Wir betreuen die Kinder, die trotzdem kommen (bzw. gebracht werden) aber überprüfen keine Ab-/Anwesenheit. Auf unserer Homepage finden Sie den offiziellen Brief dazu. Die Betreuung am Vormittag ist immer Schulangelegenheit. Saari betreut ab mittags 13.00 Uhr.

Grundsätzlich gilt, dass Erziehungsberechtigte von Schülerinnen und Schülern im Primarbereich, die eine unzumutbare Gefährdung ihrer Kinder auf dem Schulweg durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten, ihre Kinder auch dann zu Hause behalten oder vorzeitig vom Unterricht abholen können, wenn kein genereller Unterrichtsausfall angeordnet worden ist.

Die Schulen gewährleisten für Schülerinnen und Schüler, die trotz des angeordneten Unterrichtsausfalls zur Schule kommen, die Betreuung.

- Die Kinder haben immer mal wieder und sehr ausdauernd Sammelkarten mit und tauschen diese. Sehr viel Taschengeld wird investiert. Wir appellieren an Sie, dass diese Kartensammlungen, Alben, Stapel zuhause bleiben und die Kinder andere Orte zum Tauschen finden. Es gibt viel Ärger beim Tauschen und es verschwinden auch immer wieder Karten. Es würde unseren Schulalltag sehr befreien, wenn diese Karten nicht mitgebracht werden! Die KlassenlehrerInnen besprechen dieses noch einmal in den Klassen!

- Bitte denken Sie an Fundsachen! Wir bewahren drei Monate auf, dann entsorgen wir. Es finden sich auch immer wieder Uhren, Ketten, Geld, Brillen, Schlüssel, nach denen keiner fragt!?

 

In den Wochen bis zum Ende des Schuljahres gibt es noch einige Unterbrechungen:

Der 30. April und der 1. Mai sind frei – langes Wochenende!

10./ 11. Mai frei – Himmelfahrt - langes Wochenende!

21. / 22. Mai frei – Pfingsten – langes Wochenende!

Ab 28. Juni sind Sommerferien!

 

Ich wünsche Ihnen und uns allen ein schönes, mutmachendes Osterfest!

 

____________________________________________________________________________________________________________________ 

 

 

Dezember 2017

An alle Eltern der Grundschule Steinbeck!       

                                                                                                                               

In ein paar Schultagen beginnen die Weihnachtsferien - ab 22.12. sind Ferien – Freitag ist schon frei! Die Tage im Dezember sind noch voller Erlebnisse und adventlicher Erfahrungen:

Am 15.12. um 18.30 Uhr öffnen wir die Tür für den Lebendigen Adventskalender!

Wir laden herzlich dazu in unsere Schule ein: Singen, Tanzen, Theaterspielen, Besinnliche Texte, Punsch und Kekse – ein offenes Miteinander und ein gemeinsames Sich-Öffnen für die Advents- und Weihnachtszeit.

 

Wir freuen uns alle auf ein Weihnachts-Fest mit vielen offenen Türen

und auf die freien Tage, auf die Treffen mit Familie und Freunden, auf …. !

Wir wünschen Ihnen und/mit Ihren Kindern

viele Tage voller Begegnungen!

und einen guten Start in das neue Jahr 2018!

Und für das Jahr 2017 sage ich Danke für das Mitgehen und Mitdenken und das Miteinander!

Wir sehen uns am Montag, den 8.1.2018 wieder!

 

Ich werde erst gegen Ende des Monats wieder da sein, ich fahre im Januar für drei Wochen zur Kur. Frau Wahlmann-Landwehr vertritt mich in dieser Zeit.

 

Termine/ Wichtiges für den Januar:

Am 16.1.2018 um 19.00 Uhr sind alle eingeladen, die gerne im nächsten Halbjahr eine AG anbieten möchten. Wir brauchen Eltern, die freitags in der 5. Stunde Lust und Zeit haben, mit Kindern etwas zu basteln oder ein bestimmtes, selbst ausgewähltes Thema mal etwas anders zu behandeln.

Am 24.1.2018 findet um 20.00 Uhr ein Elternabend statt mit dem Polizisten Herrn Mollenhauer. Herr Mollenhauer unterrichtet die Kinder im Rahmen unserer Präventionsprojekte im Februar. Es wird noch ein Brief für den EA und auch für die Unterrichtstunden kommen.

Am 31.1.2018 gibt es Zeugnisse, ab 10.20 Uhr an dem Mittwoch und am darauffolgenden Donnerstag und Freitag ist schulfrei! Eine Abfrage für die Betreuung kommt rechtzeitig.

 

Die Zeugnisse für die 2. Klassen werden in diesem Halbjahr anders aussehen. Wir haben sie den Vorgaben der Landesschulbehörde angepasst und ab sofort wird es für die 1. und 2. Klassen ein zweiseitiges Berichtszeugnis geben – also keine Kreuze mehr. Die 1. Klassen bekommen im Sommer ihr erstes Zeugnis. 

 

Der Neubau macht große Fortschritte. Das Außengelände wird schon gestaltet, der Innenausbau geht voran. Im Februar/ März ist es dann soweit – wir haben Raum!

 

 

Ihre Marlies Prütz, Rektorin

 

 

Erinnerung:

Falls in den nächsten Wintermonaten wieder einmal Sturm- / Schnee- / Eis- Chaos sein sollte oder vorausgesagt wird: Sie entscheiden im Zweifelsfalle immer selbst, ob Sie Ihr Kind in solchen wetterbedingten Situationen zur Schule schicken - wenn die Schule nicht offiziell ausfällt - wir müssen aber wissen, dass Ihr Kind nicht kommt. Dass die Schule ausfällt erfahren Sie morgens aus den Radio-Nachrichten oder im Internet unter  www.vzm-niedersachsen.de  oder auf dem handy unter schulausfall.landkreis-harburg.de (wichtig: ohne www. eingeben!!) oder telefonisch unter 04171-693333. Dort läuft eine Bandansage. In der Schule findet aber immer Betreuung statt! – Der Transport liegt aber dann in Ihrer Verantwortung. – Die Busse fahren dann nicht zuverlässig!

 

_______________________________________________________________________________________________

 

November 2017

 

Liebe Eltern der Grundschule Steinbeck! 


Seit einiger Zeit schauen wir Kollegen uns die Situation auf dem Lehrerparkplatz mit Sorge an. Und immer wieder sprechen und beraten wir uns darüber.

Morgens vor dem Unterricht und auch mittags und sogar nachmittags gehen die Kinder neben und zwischen den Autos, die eventuell gerade kommen oder wegfahren, lang. Sie schieben ihre Fahrräder nicht sondern fahren sogar auch über den Schulhof. Geschwisterkinder mit Laufrädern sausen über den Platz.

Es kommt also immer wieder zu Vorfällen und Handlungen, die uns jetzt zu folgender Maßnahme veranlassen:

Die Kinder und auch die Eltern dürfen nicht über den Lehrerparkplatz gehen oder mit dem Rad fahren!

Alle - Fußgänger und Radfahrer - nutzen bitte den offiziellen Weg zur Schule über den Fußweg beim großen Parkplatz und den Fußweg am Kindergarten vorbei.

Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern und seien Sie selbst ein Vorbild!

In allen Klassen wird dieses angesprochen und erklärt.

Wir werden ein Schild aufstellen, welches Sie und die Kinder an diese Regelung erinnern wird und bitten um Einhaltung!

In einigen Monaten wird sich die Situation verändern, dann gibt es über das neue Außengelände einen neuen, sicheren Zugang zur Schule und die Schule kann dann auch von dort betreten werden.

Wir möchten nicht, dass jetzt etwas passiert, was wir hätten verhindern können.

Mit besorgten Grüßen M. Prütz

 

__________________________________________________________________________________________________________

November 2017

An alle Eltern der Grundschule Steinbeck!

 

Ich versuche mich kurz zu halten - J! Ich möchte Ihnen ja viele Infos mit auf den Weg geben!

 

Am 24.11. kommt wie jedes Jahr der Märchenerzähler.

Am 28. und 29. November findet unsere SchiLF (Schulinterne Lehrerfortbildung) zum Thema Inklusion statt.

 

Frau Wahlmann-Landwehr ist aus der Elternzeit zurück und nimmt ab sofort wieder die Aufgaben der Konrektorin wahr. Schön, dass sie wieder da ist und uns unterstützt!

 

Wir freuen uns, dass wir jetzt eine Wippe, eine Balancierstange und eine super nova auf unserem Schulgrundstück haben. Danke an Schulverein, Ortsrat und Sponsoren! Die Kinder nutzen alles mit Begeisterung! Jetzt ist das Baumhaus in der Planung.

Wer hat noch Ideen/ Vorschläge/ Beiträge zur Finanzierung? Siehe Flyer auf der homepage oder im Sekretariat. Wir verkaufen dazu auch in diesem Jahr die tollen Adventskalender des Lions-Club`s Rosengarten. Wer einen Kalender bekommen möchte: Vorbestellungen per mail an

Abgeholt werden können diese dann beim Weihnachtsbasteln am 1.12. gegen 5 Euro!

 

Mit herbstlichen Grüßen

M. Prütz

 

__________________________________________________________________________________________________________

                                                                                                                                                        

September 2017

An alle Eltern der Grundschule Steinbeck!

 

Es ist mal wieder an der Zeit, Ihnen einige Informationen zu geben.

Zeit: das Schuljahr ist jetzt schon wieder ein paar Wochen alt und war gefüllt mit vielen Ereignissen (Kleine Spiele, Bundesjugendspiele, Klassenfahrten, Theaterbesuche, Busschule, Ausflüge, Polizei, Zahnputzprophylaxe).

Die Erstklässler sind in der Schule angekommen, die ersten Arbeiten werden geschrieben, ….

Jetzt – ab Montag – findet wieder für zwei Wochen die jährliche Aktion: „Zu Fuß zur Schule!“ statt.

Die Kinder sammeln wieder Klebepunkte an einem Plakat in der Pausenhalle, wenn sie zu Fuß oder mit Fahrrad/ Roller zur Schule kommen. Diese Aktion soll dazu führen, dass die Kinder in ihrer Mobilität gestärkt werden und weniger Autos an der Schule halten/ zur Schule fahren.

 

Der Herbst naht mit großen Schritten -

Die Herbstferien beginnen am 2.10. und enden am 13.10.2017, der 1. Schultag ist dann wieder der 16. Oktober.

Die Zeit danach ist gefüllt mit folgenden Terminen und Themen:

Am 27.10. führen wir unser monatliches Singen zum Thema „Reformation“ durch.

Am 8. November ist für uns LehrerInnen ein ganztägiger Fortbildungstag zum Thema „Klassenrat“ – es wird eine Notbetreuung geben.

Am 17.11. ist Vorlesetag, den wir auch hier bei uns gestalten werden.

Am 24.11. kommt wie jedes Jahr der Märchenerzähler.

Am 28. und 29. November findet unsere SchiLF (Schulinterne Lehrerfortbildung) zum Thema Inklusion statt. Es gibt keine Betreuung, weil auch die PMs an dieser dreijährigen Fortbildung der Landesschulbehörde teilnehmen! Bitte planen Sie diese Tage ein! Die Schule ist zu!

Deshalb findet das Weihnachtsbasteln in diesem Jahr am 1.12. – an einem Freitagnachmittag – statt!

Ich bin gespannt, wie diese Zeit so sein wird!

 

Wir verfolgen den Neubau mit großer Spannung und freuen uns auf mehr Raum! Es ist eng in unserem Schulgebäude und mittendrin sind jetzt unsere Erstklässler! Diese Situation führt jetzt dazu, dass wir Sie bitten:

Bleiben Sie bitte vor den Eingängen zum Schulhof und warten dort auf Ihre Kinder! Schulschluss ist mit dem Klingeln!

Sollten Absprachen bzw. Besprechungen nötig sein oder gibt es spezielle Probleme - dann gibt es sicherlich dafür Möglichkeiten, die im Einzelnen mit den Klassen-Fach-lehrerInnen verabredet werden können. Das Hausaufgabenheft steht für alle Hinweise und Anfragen zur Verfügung. Bitte eintragen! Bitte nachschauen! Die LehrerInnen stehen zu verabredeten Zeiten zur Verfügung.                                  

Sollten Sie ins Schulgebäude müssen: Bleiben Sie bitte in der Halle und warten dort auf Ihr Kind.                                              

Die Flure bleiben bitte elternfrei!

 

Ich weise darauf hin, dass alle Schulkinder nach der 5. Unterrichtsstunde nach Hause gehen müssen! – Nur die Saari-Kinder bleiben und sind nach 13.00 Uhr im Hause! Die Klassenräume werden mittags abgeschlossen, die Ranzen sind vor der Tür. Hausaufgaben/ Hefte nicht vergessen!

 

Nicht neu aber wichtig ist, dass die Kinder keine Waffen (jeglicher Art) mitbringen dürfen und dass handy`s, die unbedingt mitgeführt werden müssen, nicht im Unterricht genutzt werden dürfen. Wichtig ist auch, dass Ihre Kinder keine Fotos (z.B. mit ihrem handy) ohne Erlaubnis machen dürfen.

Denken Sie an die dunkle Jahreszeit und versorgen Sie Ihre Kinder mit Strahler, Blinkis, … Die 1. Klassen bekommen jetzt wieder ihre Sicherheitswesten, die für ein gutes Gesehenwerden sorgen! Bitte mit Namen versehen!

Um das Wohlfühlen und die Sicherheit Ihrer Kinder sorgt sich

 

Schulkleidung: http://myshop.brds-schulkleidung.com/grundschule-steinbeck.html

 

__________________________________________________________________________________________________________

 

August 2017

 

Liebe Eltern der Grundschule Steinbeck!


Das neue Schuljahr beginnt in ein paar Tagen. Ich hoffe, dass alle Kinder, Eltern, LehrerInnen, … die Ferienzeit genossen haben und sich jetzt wieder auf ein neues erlebnisreiches Schuljahr freuen.

Zu Beginn des Schuljahres, am ersten Schultag, werden wir uns in unserer Halle versammeln und gemeinsam an Herrn Gawron denken und ihm im Stillen und mit Applaus danken für alle seine kleinen und großen Schritte, die er mit uns und für uns gegangen ist. Wir sind alle noch sehr traurig. Und wir müssen gemeinsam schauen wie was jetzt funktionieren kann.

Die anderen Hausmeister der Stadt sind uns eine große Hilfe. Danke für allen Einsatz!

 

Wir begrüßen am Samstag, dem 5.8.2017, zwei Erste Klassen mit je 24 SchülerInnen. Die

2. Klassen werden bei der Einschulung ein Theaterstück vorführen! Toll!

 

Der Bau macht Fortschritte, es ist bereits ein neues Gebäude zu erkennen. Aber einiges im „alten“ Gebäude ist schon angefangen aber noch nicht ganz fertig. In drei Klassenräumen wurden Fluchttüren vorbereitet, die Türen sind aber noch nicht da. Drei Dachluken sind ausgebaut worden – neue sind aber noch nicht eingesetzt. Im Flur musste eine Wand verstärkt werden für eine Brandmauer, die jetzt oben aus dem Dach herausguckt. Dadurch wird der große Schrank im Flur erst einmal weiter in den Raum hineinragen. Später kommt er woanders hin. Die Klasse 3b muss schon jetzt aus ihrem Raum raus und wird vorübergehend ihren Platz im bisherigen PC-Raum finden. Die PCs sind zur Zeit eingelagert und die PC-Tische stehen vor dem neuen PC-Raum, der aber noch nicht fertig ist. Zurzeit wird noch gestrichen, die Reinigungsfirma macht noch alles sauber. Einige Streicharbeiten und Versiegelungen werden auf die Herbstferien verschoben. Am Montag wird mit Hilfe der LehrerInnen, der Hausmeister und des Bauhofs alles wieder an den richtigen Platz gestellt und eingeräumt. Und dann kann am Donnerstag der Schulbetrieb mit ein paar „Besonderheiten“ wieder starten.

 

Auch in diesem Schuljahr werden wir wieder viel erleben und vieles lernen.

Ein großer Schritt wird die Fertigstellung und das Beziehen des Neubaus sein. Der Umbau des „alten“ Gebäudes erfolgt dann im nächsten Schritt.

Drei neue Spielgeräte werden bald aufgebaut: Balancierbalken, Wippe, SuperNova – das Baumhaus ist weiter in der Planung!

Vieles wird wie in jedem Jahr stattfinden – Klassenfahrten, Zu Fuß zur Schule, Vorlesetage, Märchenerzähler, Weihnachtsbasteln, ….

Und es ist geplant: Herr Mollenhauer kommt, Hospizmachtschule besucht uns, ….

Die LehrerInnen bereiten schon viele tolle Themen vor!

Wir informieren Sie! Aber fragen Sie auch nach, wenn etwas von uns vergessen wurde oder etwas unklar ist!

 

Wir freuen uns auf ein neues Schuljahr: „Miteinander und gemeinsam“ – „Leben und Lernen“

 

Mit erlebnisgefüllten Grüßen Ihre M. Prütz

 

__________________________________________________________________________________________________________